Regionale Luftmobilität



Unser Verständnis von innovativer Luftmobilität orientiert sich an den Bedürfnissen des Kunden und nicht umgekehrt. Daher sind gestiegene Anforderungen an die Reisezeiten, Pünktlichkeit und Flexibilität von Luftverkehrsmitteln durch den Einsatz von innovativen regionalen Luftmobilitätskonzepten zu bewältigen. Verstärkte Intermodalität zwischen den verschiedenen Verkehrsträgern trägt hier ebenso wie neue technologische Lösungskonzepte zur Realisierung der Individualmobilität in der Luft bei.

Wie neue regionale Luftmobilität unseren Alltag verändern wird



Infrastruktur die heute schon zur Verfügung steht



Deutlich mehr als 80 % der Bevölkerung leben in weniger als 25 Kilometer Luftlinie vom nächsten Flugplatz entfernt.

Flughäfen & -plätze in Deutschland

  • Ca. 400 Flughäfen und Flugplätze werden 2018 in Deutschland betrieben
  • Auf weniger als 40 Flughäfen können Großflugzeuge landen und große Passagiermengen abgefertigt werden
  • Mehr als 350 Flugplätze ermöglichen kurze Punkt-zu-Punkt-Verbindungen und damit eine signifikante Reduktion der Reisezeit

Bedeutung für Urbane & Regionale Luftmobilität

  • Urbane Luftmobilität wird neben dem innerstädtischen Luftverkehr eine schnelle Anbindung an stadtnahe Flugplätze ermöglichen
  • Regionale Luftmobilität nutzt bereits heute existierende Infrastruktur und wird die Erreichbarkeit von Regionen ohne Großflughäfen drastisch verbessern